Ökumenischer Jugendkreuzweg 2022

„geTAPEd “ – ökumenischer Kreuzweg der Jugend 2022.
Die Bilder des Jugendkreuzwegs wurden dieses Jahr digital mit Washi Tapes gestaltet. Was dieses Tapeband mit dem Kreuzweg zu tun hat, haben heute 32 Menschen mit uns gemeinsam herausgefunden.
Gestützt, verbunden, geheilt – diese Eigenschaften von Tape durften wir an verschiedenen Stationen nachfühlen.
Dabei konnten wir durch gezielte Impulsfragen, auch immer wieder in uns selber reinhören, nachdenken und nachspüren wie wir uns fühlen und uns in bestimmten Situationen verhalten.
Guter Gott, beim Beten des Kreuzwegs fragen wir uns, weshalb du diese schrecklichen Dinge zugelassen hast. Doch auf den Karfreitag, folgt das Osterfest – die Auferstehung. Wir erkennen, dass auch in der Verurteilung, Folterung und Tötung Jesu der Schimmer der Hoffnung zu finden ist.
Lass auch uns in den dunklen Momenten unseres Lebens dieses Licht der Hoffnung entdecken und wie Jesus vertrauensvoll sprechen : “ Vater, in Deine Hände lege ich meinen Geist.“ AMEN.